Isle of Dogs


isle

Regie: Wes Anderson (DER FANTASTISCHE MR. FOX, GRAND BUDAPEST HOTEL, MOONRISE KINGDOM)
102 Minuten, FSK 6

So originell & witzig war schon lange kein Film mehr.
ISLE OF DOGS ist eine ironisch-subversive Stop-Motion-Trick-Komödie
über einen Jungen, der mit einem Flugzeug von Tokyo nach Trash-Island fliegt.
Dort könnte sein Hunds Spots sein.
Unterstützung bekommt er von einer Gruppe ausgestossener Hunde, die mit ihm auf die Suche gehen…

 

In seinem zweiten Animationsfilm erzählt Wes Anderson eine dystopischen Geschichte über ein Japan der Zukunft, in dem Hunde auf eine riesige, schwimmende Müllhalde verbannt werden. In Stop-Motion-Technik inszeniert und mit vielfältigen politischen Bezügen versehen, überzeugt »Isle of Dogs« als Würdigung für die Kraft der Schwachen und als Aufruf gegen Intoleranz. [Anke Westphal/EPD-Film]

 

Nach den Produtionen aud dem Hause Aardman (WALLACE & GROMIT), nach ANOMALISA, nach DER FANTASTISCHE MR. FOX kommt nun ein weiterer Stop-Motion-Film. Eröffnungsfilm der Berlinale 2018 und dort mit dem Preis für die beste Regie ausgezeichnet

 

 

Datum: 13.Jul - 15.Jul | Uhrzeit: 17:45 Uhr